Delicious Blog

Die Power eines Vision Boards für dein Personal Branding

Vision Board Personal Branding - Moodboard für Delicious Design - Martina Rehberg

Bild oben: Eins der ersten Moodboards für Delicious Design

Bevor wir hier bei Delicious Design mit der Entwicklung eines neuen Logos beginnen, erstellen wir als erstes ein paar Moodboards, um sicherzugehen, dass wir unsere Kundin auch wirklich richtig verstanden haben. Wir visualisieren in welcher Anmutung wir die Brand anlegen möchten, welche Gefühle beim Gegenüber wahrgenommen werden sollen und wie die Botschaft visuell transportiert werden könnte.

Auch in meinen Coachings und Programmen arbeite ich gerne mit Mood- und Vision Boards, weil sie die Entwicklung wirklich starker Personal Brands extrem gut unterstützen: Durch die visuelle Annäherung fällt es so viel leichter, sich das Look & Feel der eigenen Persönlichen Marke vorzustellen und den „Vibe“ zu fühlen. Darüber hinaus lassen sich auf diese Weise auch (unternehmerische) Ziele ganz wunderbar klären und sichtbar machen. Wir können sehen, wer wir als Brand und als Unternehmer*in in unserem jeweiligen Markt sein wollen.

Vision Board Personal Branding Delicious Design Sindy Willkommen
Moodboard Brand-Design Sindy Willkommen // ©www.deliciousdesign.de

Mood- und Vision Board im Personal Branding

Mood- und Vision Boards sind, genau genommen, nicht das Gleiche. Während unsere Moodboards ein großartiges Ausdrucksmittel für uns sind, um die Stimmung eines Branddesigns abzubilden, geht es bei Vision Boards eher darum, Träume zu visualisieren, Ziele nach vorn zu bringen und sich selbst immer wieder neu mit der Energie des gewünschten Zukunfts-Ichs zu verbinden.

Die Bilder dieses Artikels zeigen eine kleine Auswahl der Moodboards aus bereits realisierten Delicious Branding-Projekten.

Ein Vision Board ist dagegen eher eine Art Collage von Bildern, Zitaten, Sprüchen und Affirmationen, die mit einer ganz bestimmten Energie in dir resonieren und auf diese Weise empowernde Emotionen auslösen. Du kannst damit ganz wunderbar deine Unternehmer*innen-Ziele ausdrücken, aber auch persönliche Träume für ganz unterschiediche Lebensbereiche abbilden.

Das ist auch für deine Markenentwicklung enorm wichtig, denn deine Personal Brand ist ja soviel mehr als „nur“ dein berufliches Image oder deine unternehmerische Identität! Es ist die Art und Weise, wie du dich zeigst, wie du wahrgenommen wirst und welche Emotionen du bei deiner Zielgruppe auslöst. Um die richtigen Menschen anzusprechen und auf deine Reise mitzunehmen, brauchst du vor allem auch eine klare Vision. Die ist es, mit der du die Menschen begeisterst.

Um diese Vision auszudrücken, sie in dir selbst lebendig zu halten, sie zu pflegen und sie auch in stürmischen Zeiten nicht aus den Augen zu verlieren, ist ein Vision Board ein extrem hilfreiches Tool.  

Vision Board Personal Branding Delicious Design Anja Meineke
Moodboard Brand-Design Anja Meineke // ©www.deliciousdesign.de

Warum ein Vision Board für dein Personal Branding so wichtig ist

Klarheit und Fokus

Ein Vision Board hilft dir, deine Ziele und Werte klar zu definieren. Wenn du stimmige Fotos, Texte und Visuals dafür aussuchst, zwingt es dich, darüber nachzudenken, was du wirklich willst und was tatsächlich von Bedeutung sein soll. Das schafft die für ein erfolgreiches Personal Branding erforderliche Klarheit und hilft, den Fokus auf das Wesentliche auszurichten.

Inspiration und Motivation

Ein gut gestaltetes Vision Board inspiriert und motiviert dich täglich. Wenn du deine Visionen und Ziele nicht nur gedanklich formulierst, sondern bildlich darstellst, werden sie erst so richtig vorstellbar, greifbar und, ganz wichtig, für dein Unterbewusstsein real und somit leichter erreichbar. Für deine Motivation und die erforderliche Energie, um dranzubleiben, ist das extrem wertvoll.

Einzigartigkeit und Persönlichkeit

Dein Personal Branding soll deine Expertise zeigen, deine Persönlichkeit und deine Werte widerspiegeln. Ein Vision Board ermöglicht es dir, deine Einzigartigkeit und Individualität auf eine kreative Weise auszudrücken. Es ist die bildliche Darstellung deiner Identität und all dessen, wofür du stehst.

Positionierungs Workshop für Selbstständige und Unternehmer - Martina Rehberg - Delicious Design

Unterbewusstsein und Embodiment

Die tägliche Visualisierung spricht direkt dein Unterbewusstsein an. Wenn du dir regelmäßig vorstellst, wie du als Personal Brand BIST, wie du dich zum Ausdruck bringst, dich verhältst und agierst, sendest du immer wieder Botschaften an dein Unterbewusstsein, die dann auch im Außen deine Handlungen und Entscheidungen in die gewünschte Richtung beeinflussen.

Selbstbewusstsein und Auftreten

Mithilfe deines Vision Boards setzt du dich mit deinen Stärken, Erfolgen und Zielen auseinander. Das stärkt ganz automatisch auch dein Selbst-Bewusstsein und damit natürlich auch dein Selbstvertrauen. Du hast damit ja immer vor Augen, wo du hinwillst, siehst dich selbst als anziehende Brand und wirst in der Folge erleben, wie dein Selbstbild stärker wird und sich dein Auftreten verändert. Selbstverständlich hat das auch Auswirkungen auf die Wahrnehmung anderer. Deine potentiellen Kunden können dich als diejenige, sehen, die genau richtig für sie und ihr jeweiliges Thema ist.

Verbindung und Emotion

Dein Vision Board berührt vor allem dein Herz. Die Emotionen, die beim Betrachten auftreten, verstärken deine Verbindung zu deiner Vision und deinem unternehmerischen Traum. Du identifizierst dich stärker und immer wieder auf’s Neue damit und wirst dich sehr viel engagierter für deine Ziele einsetzen. Es wird immer leichter für dich, mit Herausforderungen umzugehen und auch mal den einen oder anderen Rückschlag wegzustecken. 

Erscheinungsbild und visueller Ausdruck

Beim Sammeln der Materialien für dein Vision Board wirst du wahrscheinlich feststellen, dass dich ein bestimmtes Look & Feel besonders anspricht. Farben, Formen, Schriften, Bildsprache. Das sind alles wesentliche Elemente für eine spätere Umsetzung deiner Marke in eine visuelle Sprache (z.B. Logo- und Webdesign). So gewinnst du bereits in der Gestaltungsphase des Vision Boards interessante Informationen für dein visuelles Personal Branding.

Du siehst, ein Vision Board ist eine Form der Visualisierung, die für dein Personal Branding super effektiv sein kann!

Vision Board Personal Branding Delicious Design Daniela Schumacher
Moodboard Brand-Design Daniela Schumacher // ©www.deliciousdesign.de

So erstellst dir ein Vision Board für dein Personal Branding

Hast du jetzt Lust bekommen, dieses mega Tool zu nutzen und dein eigenes Vision Board anzulegen? 

Hier sind 6 Schritte, wie du deine Personal Brand mithilfe eines Vision Boards (weiter)entwickeln kannst:  

1. Klarheit zu Zielen und Werten finden

Nimm dir zuallererst Zeit, um über deine Wünsche, Ziele und Werte nachzudenken. Wofür brennst du? Was ist deine absolute Leidenschaft? Welche beruflichen Ziele möchtest du erreichen? Welche Werte sind wichtig für dich? All diese Gedanken und deine ehrliche Selbsreflexion bilden die Grundlage für dein Vision Board.

2. Materialien sammeln

Sammle ab sofort alles, was dich in Bezug auf dein Personal Branding visuell und inhaltlich anspricht. Das können Zeitschriften, Bilder, Zitate, Postkarten, Flyer, etc. sein. Lege dir außerdem Stifte, Schere und Klebstoff zurecht. Suche dir eine Leinwand oder ein großes Blatt Papier oder nutze eine freie Wandfläche. (Bei meinem Vision Board kleben die Bilder z.B. direkt auf einer Tür). Stöbere in Zeitschriften und im Internet, um genau die Bilder und Texte zu finden, die deine Bedürfnisse, Wünsche, Ziele und Werte hinsichtlich deiner Personal Brand widerspiegeln und dich im Inneren berühren.

3. Vision Board gestalten

Lege nun alle Materialien bereit und beginne mit der Gestaltung deines Vision Boards. Ordne die Bilder, Texte und Zitate auf deiner Leinwand oder dem Papier für dich stimmig und ansprechend an und klebe sie dann auf. Gestalte dein Board so, dass es auch deine persönlichen und beruflichen Träume, Ziele und Werte für dich stimmig abbildet. 

4. Gut sichtbar platzieren

Wenn dein Vision Board fertig ist, platziere es an einer Stelle, an der du es täglich sehen kannst. Vielleicht ist das an deinem Arbeitsplatz, im Schlafzimmer, am Kühlschrank oder an einem anderen Ort, an dem du dich regelmäßig aufhältst oder immer wieder vorbeigehst. Die alltägliche Präsenz deines Vision Boards ist wichtig, da es dich kontinuierlich inspirieren und motivieren soll.

Vision Board Personal Branding Delicious Design Anita Hoffmann Lena Merz

Moodboards Brand-Design Anita Hoffmann und Lena Merz // ©www.deliciousdesign.de

5. Regelmäßig und bewusst betrachten

Nimm dir die Zeit, um dein Vision Board regelmäßig anzuschauen. Das sollte auch wirklich ein sehr bewusster Akt sein, bei dem du dich auf deine Ziele und Visionen konzentrierst und dich mit dieser besonderen Energie verbindest. Lass die Emotionen und die Motivationskraft, die es auslöst, auf dich wirken und nehme sie immer wieder tief in dir auf.

6. Bei Bedarf aktualisieren

Du bist ein lebendiges, wachsendes Wesen und so können sich deine beruflichen Ziele und auch deine Werte im Laufe der Zeit ändern. Du (und mit dir deine Personal Brand) darfst dich entwickeln. Du darfst wachsen. Deshalb ist es wichtig, auch dein Vision Board von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Sieh es als andauernden Prozess, entferne Elemente, die dich nicht mehr ansprechen oder nicht länger relevant sind und füge neue hinzu, die deine aktuellen Bedürfnisse, Wünsche und Ziele widerspiegeln.

Nutze die Power eines Vision Boards für dein Personal Branding

Ein Vision Board ist so ein kraftvolles Werkzeug, um dein Personal Branding zu entwickeln und zu stärken! Es hilft dir, Klarheit und Fokus zu schaffen, deine Motivation lebendig zu halten und deine Identität in deiner Marke auszudrücken. Die emotionale Verbundenheit beim Betrachten des Vision Boards, aktiviert die Kraft deines Unterbewusstseins, stärkt dein Selbstvertrauen und reduziert Ängste und Zweifel. Indem du regelmäßig die Energie der Bilder in dir aufnimmst, zeigst du dich auch nach außen immer selbstverständlicher als die, die du in Wahrheit ja eh längst schon bist.

Personal Branding ist ein permanenter Prozess und erfordert kontinuierliche (Weiter)Entwicklung. Ein Vision Board ist eine kreative und sehr effektive Methode, um deine Ziele und Visionen zu visualisieren, in die Realität umzusetzen und damit auch im Außen für andere sichtbar zu machen. 

Probier’s doch mal aus und nutze die Power des Vision Boards, um deine eigene Personal Branding-Reise zu bereichern und deine Träume zu visualisieren. Im Prinzip wirst du damit zur Regisseurin deiner Persönlichen Marke und bringst sie nach deiner eigenen Vision in die Welt zu den Menschen.

Ich wünsche dir viel Spaß damit!

Aktuelles Angebot
Archetypisch! Onlinekurs, Archetypen
Delicious Design Martina Rehberg Blog

Ich bin Martina Rehberg und möchte dazu beitragen, dass es für jede Selbstständige und für jede Unternehmerin völlig selbstverständlich ist, sowohl persönlich, als auch im Business ihren ganz eigenen, authentischen Weg zu gehen, sich voll und ganz auszudrücken und sich gerne zu zeigen.

Hier auf dem Delicious Blog und im Zeig dich!-Podcast schreibe und spreche ich genau darüber und außerdem über alles, was sonst noch so zum guten Leben gehört.

Martina Rehberg

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Soulful Branding
Facebookgruppe

Delicious-Design-Workbook

Werde Teil der Community und komm in die Facebookgruppe:

Lass uns miteinander wachsen, Erfolge feiern und unseren Zielen jeden Tag ein Stückchen näher kommen.

Du bist hier richtig, wenn du dich persönlich und unternehmerisch weiterentwickeln und einen echten Unterschied machen möchtest.

Hol dir dein kostenloses
Branding-Workbook!

Delicious-Design-Workbook

Du bist gut in dem, was du tust.

Wie du das erfolgreich zeigst, und deine Kunden gleich beim ersten Kontakt begeisterst, erfährst du im Delicious Branding-Workbook, meinem Geschenk für dich.

Melde dich hier für den Newsletter an und erhalte dein gratis Branding-Workbook als PDF zum Sofort-Download.

Delicious Brand Design
OnePager-Paket

Kostenloses Kennenlerngespräch mit Martina Rehberg von Delicious Design

Du möchtest schnell und unkompliziert sichtbar werden, eine große Premium-Website gibt dein Budget aber noch nicht her?

Für deinen schnellen Start ins Business und/oder das Präsentieren einer neuen (Angebots-)Idee ist unser Onepager-Paket genau das richtige. Wir erstellen dir eine individuelle, voll funktions- und onlinemarketingfähige Website, die jedoch aus „nur“ einer Seite (plus Impressum- und Datenschutz) besteht.

Das könnte dich auch interessieren …

In vier klärenden Schritten zur unwiderstehlichen Marke: Melde dich hier für den Newsletter an und erhalte dein gratis Branding-Workbook als PDF zum Sofort-Download.

Hol’ dir dein Branding-Workbook!

Deine Daten werden lediglich zur Bearbeitung deines Anliegens, der Eintragung in meine Newsletterliste, benötigt. Selbstverständlich kannst du dich jederzeit und ohne Angabe von Gründen wieder aus dem Verteiler austragen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

In vier klärenden Schritten zur unwiderstehlichen Marke: Melde dich hier für den Newsletter an und erhalte dein gratis Branding-Workbook als PDF zum Sofort-Download.

Hol’ dir dein Branding-Workbook!

Deine Daten werden lediglich zur Bearbeitung deines Anliegens, der Eintragung in meine Newsletterliste, benötigt. Selbstverständlich kannst du dich jederzeit und ohne Angabe von Gründen wieder aus dem Verteiler austragen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.